Jahr des heiligen Josef

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josef, der Gemahl der seligen Jungfrau Maria

Das Jahr des heiligen Josef ist eine Päpstliche Jahreswidmung durch Papst Franziskus, welche vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember 2021 dauert.

Anlässlich des 150. Jahrestages des Schreibens "Quemadmodum Deus", mit dem der heilige Josef von Nazareth durch Papst Pius IX. zum Schutzpatron der Weltkirche bestimmt wurde, gab Franziskus ein Apostolisches Schreiben mit dem IncipitPatris corde” am 8. Dezember 2020 heraus. Das Dekret Commemorantur hodie der Apostolischen Pönitentiarie, soll das „Jahr des heiligen Josefs“ ankündigen. Verbunden ist damit, die Gewährung besonderer Ablässe.

Möglichkeiten, im Josefsjahr einen vollkommenen Ablass zu erhalten

außer den üblichen Ablassbedingungen zusätzlich folgendes (eines genügt für die Gewinnung):

1) An einem Tag an einem spirituellen Exerzitienprogramm teilnehmen, das eine Meditation über den heiligen Josef beinhaltet.

2) Um die Fürsprache des heiligen Josef für die Arbeitslosen beten, damit sie eine würdige Arbeit finden.

3) Die Litanei vom heiligen Josef (für die lateinische Tradition) oder des Hymnos Akáthistos (ganz oder auszugsweise - für die byzantinische Tradition) für verfolgte Christen beten.

4) Die tägliche Arbeit dem Schutz des hl. Josef, dem Arbeiter, anvertrauen.

5) Dem Beispiel des heiligen Josef folgen und ein körperliches Werk der Barmherzigkeit verrichten.

6) Eines der Geistigen Werke der Barmherzigkeit ausführen.

7) Den Rosenkranz zusammen mit der eigenen Familie beten, damit "alle christlichen Familien dazu angeregt werden, die gleiche Atmosphäre der innigen Gemeinschaft, der Liebe und des Gebets wiederherzustellen, die in der Heiligen Familie herrschte".

8) Verlobte Paare können auch einen Ablass erhalten, wenn sie den Rosenkranz gemeinsam beten.

9) Mindestens 30 Minuten über das Vaterunser meditieren.

10) Am St. Joseph-Sonntag, dem Sonntag nach Weihnachten in der byzantinisch-katholischen Tradition, ein Gebet zum heiligen Joseph beten.

11) Das Fest des heiligen Josef am 19. März mit einem Akt der Frömmigkeit zu Ehren des Heiligen feiern.

12) Am 19. eines jeden Monats ein Gebet zum heiligen Josef beten.

13) Den heiligen Joseph mit einem Akt der Frömmigkeit oder passenden Gebet an einem Mittwoch, dem Tag, der traditionell dem heiligen Joseph gewidmet ist ehren und feiern.

14) Zum Heiligen Josef am Fest der Heiligen Familie am 29. Dezember beten.

15) Das Fest des heiligen Josef des Arbeiters am 1. Mai mit einem Akt der Frömmigkeit oder des Gebets feiern.[1]

Weblinks

Anmerkungen

  1. 15 Möglichkeiten, im Josefsjahr einen Ablass zu erhalten CNA am 11. Dezember 2020; Vatikan gewährt zum Josefsjahr besondere Ablässe Vatican News am 8. Dezember 2020
Meine Werkzeuge