Multiformis sapientia Dei

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Multiformis sapientia Dei (Die vielgestaltige Weisheit Gottes) sind die lateinischen Anfangsworte des Apostolischen Schreibens von Paul VI., mit dem er die heilige Theresia von Jesus, Jungfrau von Avila zur Kirchenlehrerin am 27. September 1970 ernannte.

Papst Paul VI. hatte bereits am 15. Oktober 1967 öffentlich seine Absicht bekanntgegeben, Theresa von Avila und Katharina von Siena zu Kirchenlehrerinnen zu erklären. Papst Paul VI. erklärte nun Teresa von Avila am 27. September 1970 in einer feierlichen Eucharistiefeier im Petersdom zur Kirchenlehrerin.[1]

Weblinks

Anmerkungen

  1. Osservatore Romano, 13. November 2020, S. 10.
Meine Werkzeuge