Natur

Aus Kathpedia
(Weitergeleitet von Natürlich)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beziehung der übernatürlichen Gnade und der Natur

Der Begriff Natur (von lat. natura, die Geborene) hat verschiedene Bedeutungen, je nach Gesichtspunkt:

philosophisch:
1. Wesenheit eines Dinges, insofern dieselbe als letztes Prinzip der Tätigkeiten betrachtet wird
2. die gesamte Schöpfung
3. Gesamtheit der körperlichen Dinge
4. Gesamtheit der in der Körperwelt gesetzmäßig wirkenden Ursachen

theologisch:
1. Die dem Wesen der Dinge entsprechende natürliche Ordnung - gegensätzlich zur Gnadenordnung oder Übernatur
2. Ordnung [Zuständigkeit] der Menschheit (und Engel) [in folgenden Ausdrücken]:
a) natura pura = die menschliche - ohne Gnadenerhebung bedachte reine Natur
b) natura elevata = die mit Gnadenerhebung bedachte erhobene Natur (vgl. 2 Kor 5, 17; Gal 6, 15)
c) natura integra = vor dem Sündenfall unverletzte Natur in der Gnadenordnung
d) natura lapsa = nach dem Sündenfall gefallene Natur
e) natura reparata = nach der Erlösungstätigkeit wiederhergestellte Natur[1]

Anmerkungen

  1. Theodor Mönnichs: Klare Begriffe! : Lexikon der gebräuchlicheren Fachausdrücke aus Philosophie und Theologie. Für weitere Kreise zusammengestellt von Th. Mönnichs S.J., Dümmlers Verlag Berlin-Bonn 1929. S. 101 (2. Aufl.; Mit kirchlicher Druckerlaubnis Berlin W 56, den 18. März 1929 Der Fürstbischöfliche Delegat i. V. gez: Cortain).
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Meine Werkzeuge