Innozenz IX.

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der am 20. Juli 1519 in Bologna geborene Giovanni Antonio Facchinetti entstammte einer armen Familie. Er studierte jedoch in Bologna und erwarb 1544 das Doktorat in Jurisprudenz: Dr. iur. utr. Er trat in die Dienste des Kardinals Alessandro Farnese ein, des späteren Paul III. Dieser weihte ihn 1560 zum Bischof von Nicastro. Gregor XIII. erhob ihn 1583 zum Kardinal. Er galt bereits 1590 als Papstkandidat, kam jedoch, bereits erkrankt, erst am 29. Oktober 1591 in der Nachfolge von Gregor XIV. zum Zuge.

Pontifikat:

Innocentivs PP IX.
Die Amtszeit des bereits 72-jährigen Innozenz IX. war kurz, denn er starb schon am 30. Dezember 1591. Dennoch hatte er in der kurzen Zeit bereits einige beherzte Initiativen ergriffen, insbesondere das Banditentum bekämpft und dem Getreidemangel in Rom abzuhelfen versucht.

Weblinks


Vorgänger
Gregor XIV.
Papst
1591
Nachfolger
Klemens VIII.