Georg Franz Xaver Schwager

Aus Kathpedia
(Weitergeleitet von Georg Schwager)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Franz Xaver Schwager (Msgr.; * 1963 in Landshut) ist Domvikar und Leiter der Abteilung für Selig- und Heiligsprechung des bischöflichen Konsistoriums im Bistum Regensburg.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Georg Schwager ist in Essenbach aufgewachsen. Die Priesterweihe empfing er am 24. Juni 1989 in Regensburg. Dann war er Kaplan in St. Mariae Himmelfahrt Gangkofen und St. Jakob Schwandorf. Die Pfarrei Tunding-Martinsbuch führte er ab 1994. Er wurde Domvikar, Domkapitular und ist seit 1998 Leiter der Abteilung für Selig- und Heiligsprechung im Ordinariat des Bistums Regensburg. Als Seelsorger wirkt er seit 1999 in St. Nikolaus der Pfarreiengemeinschaft Hohengebraching-Matting.[1]

Werke

  • Die Heiligen und ihre Fürsprache bei Gott, Verlag Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse für das Bistum Regensburg Regensburg 1997 (1. Aufl., 224 S., ISBN 978-3-00-002366-8 kart.).
  • (Hsgr.): Liebe wächst im Leiden : die selige Anna Schäffer von Mindelstetten; Kurzbiographie - Novene/Gebete - Gedanken / [hrsg. im Auftr. der Abteilung für Selig- und Heiligsprechungsprozesse beim Bischöflichen Konsistorium der Diözese Regensburg], Regensburg : Diözese Regensburg, Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse 1999 (96 Seiten).
  • (Hsgr.): An sonnigen Gnadenquellen : eucharistische Gedanken, Betrachtungen und Gedichte der seligen Anna Schäffer, Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse für das Bistum Regensburg Regensburg/Bayern 2000 (205 Seiten, ISBN 978-3-9803993-3-3 Pp.).
  • (Hsgr.): Maria, Schutzfrau Bayerns : [Gedanken und Erwägungen zur Verehrung der Patrona Bavariae] ; Ehrengabe für Hochwürdigsten Herrn Prälat BGR Emmeram H. Ritter, Bischöflicher Offizialsrat i.R., zum 75. Geburtstag / [von Emmeram H. Ritter],: Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse für das Bistum Regensburg Regensburg 2002 (153 Seiten, ISBN 978-3-9803993-5-7 Pp.).
  • (Hsgr.): Gelebtes Vertrauen : Zeugnisse auffallender Gebetserhörungen auf die Fürsprache Anna Schäffers aus den Jahren 1999 bis 2006,: Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse für das Bistum Regensburg Regensburg 2005 (56 Seiten), 3. erw. Aufl. 2013 (92 Seiten, ISBN 978-3-9803993-7-1 kart.).
  • Bischof Wittmann - Helfer der Bedrängten : er war ein Erzieher der Priester, ein Freund der Kinder; Kurzbiographie, Novene/Gebete, Gedanken ; Anhang: Trauerrede vom Domkapitular Melchior Diepenbrock (1833) ; [Neun-Tage-Andacht], Verlag Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse für das Bistum Regensburg Regensburg 2001 (1. Aufl., 139 S., ISBN 978-3-9803993-4-0 kart.).
  • Anna-Schäffer-Bruderschaft , Bischöfliche Konsistorium Regensburg, Abt. für Selig- und Heiligsprechungsprozesse Regensburg 2004 (55 S.), 3., aktualisierte und überarb. Aufl. 2014 (57 Seiten).
  • Anna Schäffer : Vorbild der Kranken, Leidenden und Armen, Schnell & Steiner Verlag Regensburg 201 (70 Seiten, ISBN 978-3-7954-2629-3 Pp., 1. Auflage).
  • Die Anna-Schäffer-Kapelle in Essenbach : Beschreibung des Bauwerkes und seiner Einrichtung, Georg Schwager Essenbach 2019 (29 Seiten).
  • Das Leben der heiligen Anna Schäffer - für Kinder erzählt (Malbuch), Anna-Schäffer-Bruderschaft Regensburg 2020 (15 Seiten).
  • Schwager, Matthias Waldmann: Faszinierendes Priestertum. Eine Sammlung geistlicher Werke des Bischofs Georg Michael Wittmann, Patrimonium Verlag Heimbach/Eifel 2016 (352 Seiten, ISBN 978-3-86417-054-6).

Weblinks

Anmerkungen

  1. beim Bistum Regensburg, abgerufen am 20. Februar 2021; Georg Schwager feierte Priesterjubiläum www.mittelbayerische.de am 8. Juli 2014
Meine Werkzeuge