Der Pilger

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

der pilger ist die katholische Kirchenzeitung des Bistums Speyer und erscheint wöchentlich zum Sonntag. Der Pilger ist die älteste Bistumszeitung im deutschen Sprachraum und gehört zu den ältesten durchehend erscheinenden Periodika in Deutschland.

Sie wurde im Revolutionsjahr 1848 auf Initiative des damaligen Speyrer Bischofs Nikolaus von Weis und des Domvikars Franz Hällmeyer gegründet. Die erste Ausgabe erschien am 1. Januar 1848. In den Anfangsjahren richtete sich das Hauptaugenmerk der Kommentare vor allem auf das starre Staatskirchentum der Zeit. Sie begleitete das Wirken des Bistums und auch der in dieser Zeit sich zahlreich gründenden katholischen Verbände.

1941 wurde die Zeitung durch die Nationalsozialisten verboten, die Druckerei zwangsverpachtet. Doch schon 1945 konnte sie ihren Betrieb wieder aufnehmen.

Anlässlich des 160-jährigen Bestehens im Jahr 2008 organisierte die Redaktion eine Ausstellung mit Titelseiten der Zeitung, die bis zum 5. Oktober im Foyer des Bistumshauses St. Ludwig zu sehen ist.

Kontaktdaten

der pilger
Hasenpfuhlstraße 33
67346 Speyer
Telefon: 06232/318360
Telefax: 06232/318379
e-Mail: info@pilger-speyer.de
Web: www.pilger-speyer.de*[1]

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge